Foto: Vera Marmelo

Eine der bekanntesten Stimmen aus Portugal mit viel mehr als Fado!“(HR)

Virtuos, sensibel und vielseitig!

„Cristina Branco hat dem Fado ihrer Heimat Portugal zu einem echten Revival verholfen. Ihre Interpretationen sind berührend, von intensiver Persönlichkeit. Ein wahrhaft langjähriger Wunsch geht endlich in Erfüllung! Cristina bei JAZZISCH in Mindelheim! Freude!“, so Organisator Peter Schmid.

Cristina Brancos musikalische Geschichte begann mit einer niederländischen TV-Show, in der sie als Fadista auftrat. Mit ihrer Musik tauchte sie tief in die portugiesische Kultur ein. Dabei arbeitete sie mit Künstlern und Musikern aller Genres, von Klassik bis Pop, von Rap bis Punk. Was man da hörte, war eindeutig etwas Spannendes, etwas Neues, fernab von Urlaubsromantik, dem Fado aber noch deutlich verwandt. Ihre Stimme beschrieb die FAZ kürzlich mit „glockenklare Brillanz“.
Seit Jahren steht auch ihre Band fest an ihrer Seite. Bernardo Couto gehört mit seiner portugiesischen Gitarre weltweit zu den etabliertesten Musikern seines Instruments. Bernardo Moreira am Kontrabass hat schon mit Eddie Henderson, Norman Simmons, Al Grey oder Norma Winestone gespielt. Und auch Pianist Luís Figueiredo ist nicht mehr wegzudenken. Er zeichnet verantwortlich für mehrere Kompositionen und sorgt lyrisch und perkussiv für den modernen Sound des Quartetts.

Mit dieser Musik sitzen wir in Sekundenschnelle an den Ufern des Tejo und lassen das Leben in uns und durch uns hindurchfließen.“ (NDR)

„Musik von vibrierender Lebendigkeit. Absolut empfehlenswert!“ (BR)

Karten: 24,- – 26,- Euro
Festivalticket: 94,- €

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.15 Uhr
Wann: 27. März 2020
Wo: Stadttheater Mindelheim